Direkt bestellen

gonorrhoe_test
Gonorrhö test
Januar 17, 2018
Chlamydien_Gonorrhoe selbsttest
Gonorrhö + Chlamydien test
Januar 17, 2018
Show all

Syphilis test

Mit dem Syphilis-Selbsttest kannst du zu Hause ganz einfach und 100% anonym testen, ob du Syphilis hast. Du erhältst das Ergebnis in 10 Minuten. Der Test ist sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet und mit einer gut verständlichen Gebrauchsanweisung, CE-Kennzeichnung und dem verpflichtenden Notified Body versehen. Alle STD-Tests werden diskret versandt und passen durch den Briefschlitz. Heute bestellt, morgen im Haus.

Lieber einen kompletten STD-Test? Bestelle dann das STD-Test Totalpaket

Beschreibung

Syphilis-Test

Syphilis ist eine schleichende Krankheit. Wenn du rechtzeitig etwas dagegen machst, ist es kein Problem, aber wenn die Krankheit Zeit hat, sich zu entwickeln, kann sie Organschäden und Missbildungen verursachen oder sogar tödlich sein. Die Anzahl der diagnostizierten Syphilisfälle nimmt zu. Zuerst trat diese Krankheit beinahe nur bei homosexuellen Männern auf, aber auch immer mehr Heteros bekommen diese Krankheit, weil sie sich verbreitet. Die Chance auf Syphilis ist größer, wenn man unter Einfluss steht. Das bedeutet beispielsweise, wenn man Alkohol getrunken hat.

Ansteckung bei Syphilis

Vermutest du, dass du Syphilis hast, willst aber dem Besuch beim Hausarzt noch etwas hinausschieben? Mit dem Test von STD Test 24 kannst du schon zuvor eine zuverlässige Einschätzung von der Chance auf diese Krankheit erhalten. Da die Krankheit ernstzunehmende Folgen haben kann, heißt es: „ je früher, desto besser“. Außerdem ist es voll und ganz anonym. Innerhalb weniger Tage hast du einen guten Indikator deiner Ansteckungschance. Durch die klare Gebrauchsanweisung und den Chatsupport kann nichts schief gehen. Möchtest du wirklich ganz beruhigt sein, ist es ratsam, dennoch zum Hausarzt zu gehen.

Syphilis Inkubationszeit

Syphilis hat eine Inkubationszeit von ungefähr zwei bis drei Wochen nachdem man sich infiziert hat. Es beginnt meist mit einem schmerzfreien Geschwür, welches auf dem ganzen Körper vorkommen kann, meist jedoch an der Stelle, die mit dem Partner oder der Partnerin in Kontakt gekommen ist. Es sieht aus wie eine krustenartige Wunde oder Blase. Meist sind die Ränder höher als der Rest des Geschwürs. Diese Blase kann einige Wochen bis eineinhalb Monate sichtbar sein und geht danach wieder weg. Es kann sein, dass eine Narbe zurückbleibt. Das Geschwür kann sich auch in Körperöffnungen befinden.

Geschlechtskrankheiten Bläschen

Wenn Syphilis im ersten Stadium nicht behandelt wurde, geht die Krankheit ins zweite Stadium über. Dann entsteht ein Ausschlag auf dem Körper, der aus vielen kleinen Bläschen zugleich bestehen kann oder wie andere Ausschläge aussehen kann. Handelt es sich um Geschwüre, sind diese oft rotbraun. Der Ausschlag kommt meist auf Händen und Füßen vor. Genau wie während des ersten Stadiums, sind die Geschwüre ansteckend. Der Ausschlag kann gemeinsam mit leichten Beschwerden wie ein Grippegefühl mit Fieber, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Muskelschmerzen und geschwollenen Lymphknoten auftreten. Zugleich kann Haarausfall vorkommen. Auch diese Beschwerden gehen von selbst wieder vorüber.

Ist Syphilis heilbaar?

Wenn die ersten zwei Phasen vorbei sind, bleibt das Bakterium, welches die Krankheit verursacht, treponema pallidum, „schlafend“ im Körper. Auch während dieses Stadiums kann die Krankheit noch ansteckend sein. Ab einem gewissen Zeitpunkt kann das Bakterium den Körper angreifen, was bei ungefähr 15 – 20% der daran leidenden Menschen passiert. Dieser Moment kann zwischen einem Jahr nach der Ansteckung und fünf oder sogar zwanzig Jahren liegen. Wenn sich ein drittes Stadium von Syphilis entwickelt, kann das zu einer geistigen Verschlechterung, psychischen Krankheiten, Blindheit, Taubheit und Entstellung führen. Auch das Risiko auf einen Schlaganfall, Aneurysma und Gehirnhautentzündung steigt.

Drei Stadien

In einem frühen Stadium verabreicht der Hausarzt oft Penizillin-Injektionen. Ist die Ansteckung schon länger her und es ist nicht klar, in welchem Stadium du dich befindest, bekommst du mehrere Injektionen. Wenn du allergisch bist, wird Doxycyclin verwendet oder du bekommst eine Desensibilisierung und danach das Penizillin. Im letzten Stadium werden auch ein MRI-Scan und Röntgenfotos gemacht, um zu sehen, welchen Schaden die Krankheit bereits angerichtet hat. Zum Glück kommt diese ernste Phase in Deutschland seltener vor. Bist du schwanger, dann ist eine Behandlung extra wichtig, um eine Früh- oder Missgeburt oder Ansteckung des Kindes zu verhindern.