Direkt bestellen

Herpes selbsttest
Herpes test
Januar 17, 2018
Show all

Chlamydien test

Mit dem Chlamydien-Selbsttest kannst du zu Hause ganz einfach und 100% anonym testen, ob du Chlaymdien hast. Du erhältst das Ergebnis in 10 Minuten. Der Test ist sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet und mit einer gut verständlichen Gebrauchsanweisung, CE-Kennzeichnung und dem verpflichtenden Notified Body versehen. Alle STD-Tests werden diskret versandt und passen durch den Briefschlitz. Heute bestellt, morgen im Haus.

Lieber einen kompletten STD-Test? Bestelle dann das STD-Test Totalpaket

 

Kategorie:
Beschreibung

Chlamydien-Test

Hattest du in der letzten Zeit ein brennendes Gefühl oder Schmerzen beim Urinieren, vermehrte, wässrige, verfärbte oder blutige Ausscheidung, Schmerzen im Unterleib, Fieber oder Juckreiz? Dann könnte es sein, dass du mit Chlamydien infiziert bist. Diese können übertragen werden, wenn du einen Partner oder eine Partnerin, der oder die eine Krankheit hat oder mit verschiedenen Arten von Chlamydien-Bakterien infiziert ist, hast oder kürzlich hattest. Sowohl Frauen als auch Männer können diese Geschlechtskrankheit haben. Eine Ansteckung mit Chlaymdien ist ernst, da die Krankheit schwerwiegende Folgen haben kann, wenn sie nicht behandelt wird.

Inkubationszeit STD-Test

Aber auch wenn du nur leichte Symptome hast und vermutest, ein anderer die Bakterien übertragen hat, ist es möglich, dass du infiziert bist. Das kann an einer Wunde sichtbar sein, nachdem die Infizierung erfolgt ist. Diese verschwindet jedoch meist schnell wieder, wodurch man sie leicht übersieht. Es gibt verschiedene Bakterienstämme von Chlamydien, welche jeweils andere Folgen haben. Dabei handelt es sich um die Chlamydien trachomatis und die Lymfogranuloma venereum. In Deutschland kommt die erste Bakterienart häufiger vor. Die zweite tritt eher bei Menschen aus tropischen Gebieten sowie bei homosexuellen Männern auf.

Beschwerden bei Chlamydien

Eine Infektion mit Chlamydia trachomatis Bakterien verursacht häufig Harnwegsinfektionen. Die Anzahl der Infizierten steigt. Die Infektion kann sich weiter nach oben ausbreiten, was bei Frauen zu einer Entzündung der Innenseite der Gebärmutter (endometritis), einer Eileiterentzündung und Abszessen der Eierstöcke oder Eileiter führen kann. Diese Geschlechtskrankheit hat eine weniger gute Prognose als andere und kann eine Schwangerschaft außerhalb der Gebärmutter zur Folge haben oder auch, wie es bei 15% der Infizierten der Fall ist, zu Unfruchtbarkeit führen. Bei Männern kann eine Infektion mit Chlamydia trachomatis für eine chronische Entzündung der Prostata oder Hoden sowie eine verringerte Spermaqualität sorgen. Sowohl bei Männern als auch bei Frauen kann sich der Anus entzünden

Lymfogranuloma venereum

Die Entzündung des Anus, welche durch Lymfogranuloma venereum verursacht wird, ist oft ernster. Diese kann neben Beschwerden wie Entzündungen, Abszessen, Pusteln und Blut im Stuhl schlussendlich zu einer Nekrose von Gewebe führen, wenn nicht eingegriffen wird. Das passiert zum Glück nur selten, aber es kann sein, dass ein chirurgischer Eingriff ab einem gewissen Punkt notwendig ist. Die Krankheit, die Lymfogranuloma venereum verursacht, hat drei Phasen. Während der ersten Phase kommt es zu Bläschen rund um die Geschlechtsteile. Während der folgenden Phase entsteht eine Lymphknotenschwellung, oftmals mit geschwollenen, eitrigen Lymphknotenpaketen. In der dritten Phase entstehen oft Verklebungen und Unfruchtbarkeit.

Chlamydien übertragen

Eine Chlamydieninfektion kann sowohl auf Partner als auch auf Kinder übertragen werden. Es ist wenig über die Ansteckungsgefahr bekannt. Wahrscheinlich ist diese hoch, kann aber durch Verhütungsmittel verhindert werden. Wenn die Vermutung auf Chlamydien besteht, kann man eine Antibioticakur machen. Das kann beispielsweise eine Antibioticakur aus der Kategorie macrolide analogen sein, wie azitromycine, Antibiotika aus der Kategorie tetracycline analogen wie Doxycycline, Antibiotika aus der Kategorie chinolon analogen wie Levoflaxocine oder im Fall einer Schwangerschaft das Antibioticum amoxicilline. Die Infektion verschwindet bei den meisten nach einer Antibiotikakur. Der Schaden, den die Krankheit schon angerichtet hat, bleibt jedoch meist.

Habe ich Chlamydien?

Vermutest du, dass du Chlamydien haben könntest, dann solltest du die Sache so schnell wie möglich klären. Wenn du den Test während regulärer Arbeitszeiten bestellst und ihn, sobald du ihn empfangen hast, nach der Gebrauchsanweisung verwendest, kannst du innerhalb von zwei Tagen sicherstellen, ob du eine Geschlechtskrankheit hast.