KANN MAN CHLAMYDIEN IM SCHWIMMBAD BEKOMMEN?

Deutschland Geschlechtskrankheiten
In Deutschland auf Geschlechtskrankheiten testen
April 30, 2018
Geschlechtskrankheit
Ich habe eine Geschlechtskrankheit aber mein Freund hat keine?
Mai 2, 2018
Show all
CHLAMYDIEN SCHWIMMBAD

KANN MAN CHLAMYDIEN IM SCHWIMMBAD
BEKOMMEN?

Chlamydien sind bakterienähnliche Kleinstlebewesen, die nur über sexuellen Kontakt der Geschlechtsorgane
übertragen werden können. Sie verhalten sich ähnlich wie Bakterien und genauso werden sie auch bekämpft. Zum
Einsatz kommt meist ein Antibiotikum namens Tetrazyklin.

SYMPTOME VON CHLAMYDIEN

Chlamydien verursachen ein Ziehen und Stechen in den Geschlechtsorganen. Es kommt dazu zu einem schleimigen
Ausfluss, der sehr irritierend ist. Es ist eine sehr unangenehme Krankheit, die wenn sie unbehandelt bleibt ernsthafte
gesundheitsschädliche Folgen haben kann. Sie führt dann zur Unfruchtbarkeit bzw. der Impotenz. Dies ist allerdings
einfach zu vermeiden, indem sie sich frühzeitig in Behandlung begeben. Glücklicherweise sind Chlamydien
heutzutage mit einer zweiwöchigen Antibiotikakur sehr gut behandelbar.

CHLAMYDIEN IM SCHWIMMBAD?

Sollte eine Person, die mit Chlamydien infiziert ist sich in das Wasser im Schwimmbad begeben, kann es sehr wohl
dazu kommen, dass Chlamydien die Schleimhäute der Geschlechtsorgane verlassen und ins Wasser gelangen. Der
entscheidende Faktor dabei ist allerdings, dass diese Chlamydien außerhalb des Körpers nicht lebensfähig sind und
direkt versterben. Dadurch wird klar, dass keine Ansteckungsgefahr im Schwimmbad besteht. Glücklicherweise ist
dies der Fall, denn wenn sie bedenken wie viele Menschen täglich in einem Schwimmbad unterwegs sind, könnte
eine Infektion im Schwimmbad durch eine einzige infizierte Person drastische Folgen haben können.

WO SOLLTEN SIE AUF CHLAMYDIEN ACHT GEBEN?

Chlamydien sind dort verbreitet, wo ungeschützter sexueller Kontakt mit vielen verschiedenen Menschen die Norm
ist. Das ist zurzeit leider immer wieder in Südostasien der Fall. Gerade als Mann wird man von Frauen dort schnell
umgarnt und zum Geschlechtsverkehr überredet. Dort sollten sie sich in jedem Fall schützen und mit einem Kondom
auf ihre Gesundheit achten. Lassen sie sich nicht zu ungeschütztem Verkehr überreden, auch wenn ihre Partnerin
noch so davon überzeugt ist keine Krankheit zu haben. Das tückische an Chlamydien ist, dass sie oftmals ohne
Symptome verlaufen und damit nicht auffallen. Die Krankheit bleibt also über Jahre im Körper unbehandelt und führt
zu starken Schäden.

WAS MACHEN WENN SIE CHLAMYDIEN HABEN?

Sollten sie sich doch eine Infektion mit Chlamydien irgendwo eingefangen haben, dann ist schnellstens ein Besuch
bei ihrem Hausarzt angesagt. Sie können vorher einen Schnelltest in der Apotheke oder Online erwerben und sich
über ihren Gesundheitszustand klarer werden. Dennoch bleibt die Untersuchung beim Arzt notwendig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.