Anonyme Bezahlung und Versendung

Packet über eine andere Adresse empfangen, diskrete Verpackung, andere Firma auf dem Kontoauszug: das wird selbst selbstverständlich geregelt. Manche Dinge möchte man lieber anonym erledigen. Sogar du selbst weißt danach beinahe nicht mehr, ob du echt einen STD-Test gemacht hast.

Die höchsten Qualitätsforderungen

Bei STD-Tests kommt es auf die Qualität an. Die Tests müssen für jeden verständlich und einfach durchführbar sein. Alle STD-Tests haben eine hohe Zuverlässigkeit sowie eine CE-Kennzeichnung. Kurz gesagt, also die beste Wahl bei STD-Tests!

Sicher abrechnen über die eigene Bank

Sicher über die eigene Bank bezahlen zu können ist wirklich wichtig. Keine Sorge. Die Bezahlung kann schnell und einfach mit Giropay oder Sofortbanking, anonym über PayPal mit Käuferschutz und für belgische Kunden mit Bancontact erfolgen.

Vor 18:00 bestellt, morgen geliefert

Willst du so schnell wie möglich wissen, wie groß die Chance auf eine Geschlechtskrankheit ist? Bestelle vor 18:00 einen Test und erhalte ihn schon am nächsten Tag. In 10 Minuten hast du das Ergebnis.

Information über STDs

1Was bedeutet STD?
STD oder STI (=sexually transmitted diseases/ infections) ist die Abkürzung für sexuell übertragbare Krankheiten beziehungsweise Infektionen, auch Geschlechtskrankheiten genannt. Das sind Infektionen mit einem Virus oder Bakterien. Eine STD muss nicht unbedingt eine Erkrankung der Geschlechtsteile sein, obwohl das auch vorkommen kann. Oft führen STD sowohl zu Beschwerden an den Geschlechtsteilen (Geschwüre, veränderte Ausscheidung, Blut, Schmerzen) als auch zu einem Grippegefühl (Fieber, Schwellungen, Hals- oder Kopfschmerzen, Hautausschlag). Die am öftesten vorkommenden STDs sind herpes simplex typ 2, auch Geschlechtsherpes genannt, Genitalwarzen, Chlamydien, Gonorrhö, Syphilis, Hepatitis und HIV. Es gibt noch andere Typen von STD, die vor allem im Ausland vorkommen. Schamläuse und Krätze werden meist nicht zu Geschlechtskrankheiten gezählt.
2Wie groß ist die Chance, dass ich eine Geschlechtskrankheit habe?
Die Chance, eine Geschlechtskrankheit zu haben, ist natürlich nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr am größten. Das heißt, wenn du kein Verhütungsmittel benutzt beziehungsweise wenn du es nicht korrekt verwendest. Aber auch schon, wenn es körperlichen Kontakt in der ansteckenden Phase gegeben hat. Die ansteckende Phase kannst du beim Partner durch Wunden oder Geschwüre erkennen. Auch wenn du zu Risikogruppen gehörst, hast du eine erhöhte Chance auf Geschlechtskrankheiten. Das sind Jugendliche bis 25 Jahre, Männer, die mit anderen Männern intimen kontakt haben, und Menschen, die Geschlechtsverkehr mit (Menschen mit) mehreren Partnern haben oder Kinder solcher Personen
3Warum sollte ich mich selbst auf eine Geschlechtskrankheit testen?
Wenn du Beschwerden hast, die auf eine STD zurückzuführen sind, dann ist der Grund für einen Test deutlich. Aber dann könntest du auch denken: „Eigentlich hab ich nicht so viele Probleme damit, ich denke einfach nicht mehr daran“. Das kann jedoch bleibende Schäden verursachen. Menschen mit Chlamydien (eine der am häufigsten vorkommenden sexuell übertragbaren Krankheiten), Gonorrhö oder Syphilis können weniger fruchtbar oder sogar unfruchtbar werden, wenn ihre Erkrankung nicht rechtzeitig behandelt wird. Außerdem kann Syphilis Geschwüre, Gehirn- und Organschäden verursachen und sogar bis zum Tod führen. Das können übrigens auch Geschlechtskrankheiten, die man nicht bemerkt.
4Warum einen STD-Test übers Internet bestellen?
Wahrscheinlich denkst du bei einem Selbsttest nicht daran, einen Test übers Internet zu bestellen. Das online-Bestellen eines Selbsttests hat wirklich Vorteile verglichen mit einem Test beim Hausarzt. Diese würden zuerst die Beschwerden beurteilen und auf der Basis davon eine Einschätzung machen, ob ein Test auf Geschlechtskrankheiten in deinem Fall sinnvoll ist. Dabei vergeht viel Zeit, wodurch man sich oft nicht innerhalb von zwei Tagen testen lassen kann. Auf Kontoauszügen kann der Geschlechtskrankheiten-Test sichtbar sein. Nur wenn der Arzt einen Verdacht auf eine Geschlechtserkrankung hat, ist der Test kostenlos. In diesem Fall ist es günstiger, einen Selbsttest online zu bestellen.

Sich auf Geschlechtskrankheiten testen

1Welche Tests verkauft STD Test 24?
Die Tests, die Stdtest24 momentan verkauft, sind für Herpes, Chlamydien, Gonorrhö und Syphilis. Diese sind nämlich die am häufigsten vorkommenden Geschlechtskrankheiten, die auch durch einen Selbsttest erkannt werden können. Es gibt auch andere, häufig auftretende Geschlechtskrankheiten wie HIV oder Hepatitis. Der HIV-Selbsttest ist aber nur in spezialisierten Apotheken erhältlich und momentan nur illegal übers Internet zu verkaufen. Es gibt auch Geschlechtskrankheiten, die nicht zu den häufig auftretenden STD gehören, wie beispielsweise Trichomoniasis, wodurch es weniger sinnvoll wäre, sich auf diese testen zu lassen. Darum wird ein Test dafür (noch) nicht auf Stdtest24 angeboten.
2Auf welche Geschlechtskrankheiten soll ich mich testen?
Auf Websites wie Doktoronline und Soaaids sind viele Informationen über unterschiedliche Beschwerden und Geschlechtskrankheiten (sowie andere Krankheiten), welche diese erzeugen, zu finden. Auch auf dieser Website findest du Informationen über Geschlechtskrankheiten. Check dafür den Webblog. Einige Geschlechtskrankheiten verursachen spezielle Beschwerden, beispielsweise Gonorrhö. Wenn du solche Beschwerden hast, ist die Chance groß, dass du diese Krankheit hast. Gonorrhö und Chlamydien treten manchmal zusammen auf. Hast du allgemeine oder keine Beschwerden, aber ungeschützten Sex gehabt? Wenn du hetero bist, solltest du am besten einen Chlamydien-Test machen. Wenn du gleichgeschlechtlichen Geschlechtsverkehr hattest, solltest du dich auf Gonorrhö oder Syphilis testen lassen.
3Ich will mich auf alle Geschlechtskrankheiten gleichzeitig testen lassen, geht das?
Es kann sein, dass du nicht weißt, welchen Geschlechtskrankheiten-Test du machen sollst. Oder vielleicht gibt es dir ein sichereres Gefühl, dich auf mehrere Krankheiten testen zu lassen, da die Symptome sich sehr ähnlich sein können oder es eine Chance auf eine zweifache Ansteckung (wie bei Chlamydien oder Gonorrhö) gibt. Da wir von Soatest24 das verstehen, gibt es auch einen allgemeinen Geschlechtskrankheiten-Test als Kombination aller in unserem Webshop erhältlichen Tests. Außerdem bezahlst du für diesen Test weniger als für die einzelnen Tests. Sich also auf mehr Geschlechtskrankheiten für weniger Geld testen lassen. Schau dir deinen Vorteil schnell im Webshop an.
4Sollte mein Partner auch einen Geschlechtskrankheiten-Test machen?
Das liegt daran, ob er oder sie intimen Kontakt hatte und welches Verhütungsmittel er oder sie verwendet hat. Ein Kondom kann vor HIV, Chlamydien, Gonorrhö, Syphilis und Genitalherpes schützen, wenn es nicht reißt und rechtzeitig eingesetzt wurde. Wenn am Körper Geschwüre oder ein Herpes-Ausbruch zu sehen sind, reicht ein Kondom nicht aus. Dann muss gewartet werden, bis die ansteckende Phase vorbei ist. Ergibt der Test, dass du eine Geschlechtskrankheit hast und vermutest du, dass auch dein Partner infiziert ist, solltest du dafür sorgen, dass auch er oder sie einen Test macht.

STD-Test für zu Hause

1Ist ein STD-Test zu Hause schwierig?
Es ist nicht schwierig, einen STD-Test selbst zu Hause durchzuführen, aber es muss schon richtig gemacht werden. Wird der Test nicht zu 100% richtig durchgeführt, ist das Ergebnis nicht zuverlässig. Darum beinhalten alle unsere Tests klar verständliche Gebrauchsanweisungen. Zweifelst du am Inhalt der Gebrauchsanweisungen? Zögere nicht, Kontakt mit dem Kundenservice aufzunehmen. Das geht von Montag bis Freitag. Dafür kannst du die Chatfunktion der Website verwenden. Ist die Chatfunktion nicht verfügbar, beispielsweise abends oder am Wochenende? Dann fülle das Kontaktformular aus und dann wird so schnell wie möglich Kontakt aufgenommen.
2Wie schnell erhalte ich das Ergebnis des Geschlechtskrankheiten-Tests?
Wenn man vermutet, mit einer Geschlechtskrankheit infiziert zu sein, möchte man am liebsten nicht zu lange in Unwissenheit sein. Der Vorteil eines Selbsttests ist, dass man ihn schon innerhalb von zwei Tagen im Haus hat und schon in 10 Minuten das Ergebnis weiß. Vermutlich möchte man direkt nach dem Moment der vermeintlichen Ansteckung einen Test durchführen. Aufgrund der Inkubationszeit ist das jedoch nicht praktisch. Geschlechtskrankheiten-Tests sollten am besten dann durchgeführt werden, wenn die Inkubationszeit vorbei ist. Diese ist bei jeder Geschlechtskrankheit unterschiedlich. Meist handelt es sich dabei um einige Wochen.
3Was soll ich tun, wenn der Test positiv ist?
Du machst wahrscheinlich einen Test, weil du hoffst, danach schnell wieder in Ruhe dein Leben weiterleben zu können und mit der Frage „Habe ich eine Geschlechtskrankheit?“ abschließen zu können. Aber was ist, wenn das Ergebnis positiv ist? Das ist wirklich unangenehm. Je nach Geschlechtskrankheit ist es unterschiedlich, ob eine Behandlung nötig ist. Für Chlamydien, Gonorrhö und Syphilis ist immer eine Behandlung nötig. In diesem Fall solltest du Kontakt mit deinem Hausarzt aufnehmen. Für Herpes jedoch ist eine Behandlung nicht unbedingt erforderlich, kann aber beim Vermindern der Beschwerden helfen. Sorge auf jeden Fall dafür, deine Partnerin oder deinen Partner zu informieren.
4Welche Behandlungen für Geschlechtskrankheiten gibt es?
Hast du dich mit einer Geschlechtskrankheit angesteckt und möchtest sie gerne wieder loswerden? Bei manchen Geschlechtskrankheiten, wie der Virusinfektion, ist das unmöglich. Glücklicherweise gibt es dafür Cremen und Medizin wie Valaciclovir, wodurch du nicht mehr merkst, dass du die Krankheit hast. Bakterielle Infektionen mit Chlamydien, Gonorrhö und Syphilis können mit Antibiotika bekämpft werden. Dann verschwindet die Infektion ganz. Aber die Infektion kann in manchen Fällen auch Schade verursacht haben. Das ist vor allem der Fall, wenn die Ansteckung schon lange her ist. Dann wird begutachtet, inwiefern es sich heilen lässt und ob eine Kompensation möglich ist.

100% anonym testen

1Bestelle ich einen anonymen STD-Test?
Deine Anonymität wird während der Bestellung von Tests auf Stdtest24.de auf verschiedene Weisen garantiert. Beispielsweise werden die Tests immer in einer diskreten Verpackung versandt. Möchtest du nicht, dass ein Packet nach Hause gesandt wird, wo es womöglich eine andere Person öffnet und danach Fragen stellt? Dann ist es möglich, das Packet an eine andere Adresse oder zu einer speziellen Abholstation in der Nähe schicken zu lassen. So kann man die Bestelleng abholen, wenn man Zeit hat. Du möchtest vermutlich auch nicht, dass Stdtest24 auf deinem Kontoauszug aufscheint. Darum haben wir uns für einen anderen Firmennamen entschieden.
2Bemerken andere, dass ich einen STD-Selbsttest mache?
Das Durchführen eines Selbsttests auf Geschlechtskrankheiten zu Hause ist nichts, wofür man sich schämen müsste. Es ist sogar sehr vernünftig, da man so verhindern kann, ernsthaft zu erkranken oder eine Krankheit zu verbreiten. Trotzdem möchte man oft nicht, dass andere davon wissen. Hat man Mitbewohner, wird es schwieriger, den Test unbemerkt durchzuführen. Obwohl der Test wirklich schnell im WC zu erledigen ist, wird empfohlen, den Test zu machen, wenn keine anderen Menschen zu Hause oder im Haus des Freundes oder der Freundin sind.
3Der ist positiv, aber ich will nicht zum Hausarzt. Was jetzt?
Was tun, wenn der Test positiv ist und man nicht zum Hausarzt gehen möchte? Das ist je nach Geschlechtskrankheit unterschiedlich. Bei Herpes ist es kein allzu großes Problem, wenn man nicht zum Hausarzt geht. Es kann jedoch zu Ausschlag und Schmerzen führen, weshalb man es nicht vor seinem Partner/ seinen Partnern verschweigen sollte. Bei Chlamydien und Gonorrhö sollte ein Arztbesuch aufgrund des Risikos auf bleibende Schäden wie Unfruchtbarkeit nicht zu lange aufgeschoben werden. Solltest du Syphilis haben oder schwanger sein, geh am besten gleich zum Arzt. Ist es dir unangenehm, entscheide dich für einen Zeitpunkt, an dem du wenigen Bekannten begegnest.
4Erfahren andere, dass ich eine Geschlechtskrankheit behandeln lasse?
Nein, andere müssen es nicht erfahren, wenn du eine Geschlechtskrankheit behandeln lässt. Der Hausarzt gibt dir bei Herpes Salbe oder einen Virusstopper und eine Antibiotika-Injektion oder eine Antibiotikakur bei anderen Infektionen. Nur wenn du mehrere Injektionen benötigst, wirst du zu einer speziellen Klinik geschickt. Auch dort ist Vertrauen wichtig, weshalb du nicht unnötig viele persönliche Daten preisgeben musst. Aber es könnte sein, dass du einen Brief von der Versicherung nach Hause geschickt bekommst. Achte deshalb gut auf die Post und sorge dafür, dass andere Briefe deiner Versicherung nicht öffnen können.

Warum stdtest24?

1Worin unterscheiden sich Tests von Std Test 24 im Vergleich mit anderen online Tests?
Es gibt STD-Selbsttests, Labortests und Geschlechtskrankheiten-Tests beim Hausarzt. Viele STD-Tests, die online angeboten werden, sind Tests, bei denen man einen Abstrich oder eine Urinprobe an ein Labor schicken muss. Dort wird das Eingeschickte untersucht und du wirst über das Ergebnis benachrichtigt. So dauert es noch einige Tage, bis du vom Ergebnis hörst. Es gibt andere Tests auf dem Markt, die auch ein direktes Ergebnis bringen. Die Vorteile der Tests von Std Test 24 sind eine deutliche Gebrauchsanweisung, 96,8% Verlässlichkeit, eine Chatmöglichkeit mit dem Kundenservice, vollständige Anonymität, ein schneller Versand, ein Testergebnis in 10 Minuten und geringe Kosten.
2Warum einen “Do it yourself”-Test wählen?
Der Vorteil eines Selbsttests ist, dass man ihn schnell und einfach durchführen und das Ergebnis schon in 10 Minuten haben kann. Man muss also nicht eine Woche oder länger angespannt auf das Ergebnis warten. Du bist dabei, wenn du den Test durchführst, also kannst du auch besser kontrollieren, ob wirklich getestet wird, was dir mehr Sicherheit gibt. Geschlechtskrankheiten-Selbsttests können auch zuverlässig sein. Der Preis ist etwas vorteilhafter, denn für einen Labortest bezahlt man oft 40 bis 50 Euro, obwohl man für so einen Betrag einen Kombinationstest für alle Geschlechtskrankheiten haben kann.
3Wie weiß ich, ob das Ergebnis zuverlässig ist?
Diese Selbsttests sind zu 96,8% zuverlässig, wenn die Anweisungen gut befolgt werden. Darum beinhalten die Tests eine deutliche Gebrauchsanweisung und es gibt die Möglichkeit, Kontakt mit dem Kundenservice aufzunehmen, um so die Unsicherheit, welche durch falsche Durchführung verursacht wird, zu verhindern. Wie verlässlich die Methode ist, hängt von der Geschlechtskrankheit ab. Chlamydien und Gonorrhö-Tests mittels Urin sind für Männer zuverlässig, für Frauen kann ein zusätzlicher Abstrich Sicherheit geben. Ein Urintest kann zwar keinen 100%igen Aufschluss über Herpes geben, sehr wohl aber die Auskunft, ob man in der Ansteckungsphase ist. Der Syphilis-Urintest ist als Screening verlässlich.
4Wo kann ich Erfahrungen anderer lesen?
Die Website von Std Test 24 gibt es noch nicht so lange. Deshalb kannst du auch noch keine Erfahrungen von Kunden auf der Website finden. Bei all unseren Produkten gibt es die Möglichkeit für unsere Kunden, das Produkt zu bewerten. Wir würden es toll finden, wenn Kunden nach dem Bestellen eines Tests auf dieser Website über ihre Erfahrungen berichten, um andere Kunden darüber zu informieren und auch damit wir wissen, ob unsere Produkte benutzerfreundlich genug sind. Sollte das Produkt nicht den Wünschen entsprechen, werden wir uns um eine Lösung des Problems kümmern.

Kosten eines STD-Tests

1Ein STD-Test beim Hausarzt ist doch gratis?
Ob das Testen auf Geschlechtskrankheiten gratis ist, kommt auf verschiedene Dinge an. Wird ein Test von einem Arzt durchgeführt, weil ein Verdacht auf eine Geschlechtskrankheit besteht, werden die Kosten in der Regel von der Krankenkasse übernommen. Liegt jedoch kein Verdacht auf Erkrankung vor und man möchte sich dennoch testen lassen, sind eventuell anfallende Kosten von der betroffenen Person zu übernehmen.
2Man kann sich doch gratis und anonym beim Gesundheitsamt testen lassen?
Manche Menschen denken „Gratis STD-Test beim Gesundheitsdienst!“ Das ist jedoch nicht immer der Fall. Um sich gratis testen lassen zu können, muss man meist zu einer Gruppe mit erhöhtem Infektionsrisiko gehören. Außerdem wird man zuerst zu einem Beratungsgespräch eingeladen. Dort wird geklärt, ob Gebühren für STD-Tests anfallen und wenn ja, in welcher Höhe.
3Wie viel kostet ein STD-Test durchschnittlich?
Der durchschnittliche Preis eines STD-Selbsttests liegt an der Art des Testes. Ein Selbsttest auf Basis von Urin ist am billigsten. Zuzüglich der Versandkosten bezahlt man dabei mindestens 14 Euro. Die meisten STD-Selbsttests kosten zwischen 16 und 17 Euro. Möchte man einen Labortest machen, sind die Kosten viel höher. Ob beim Hausarzt oder online, hier bezahlst du oft über 40 Euro. Mit einem Kombinationstest erhältst du etwa 20% Ermäßigung auf verschiedene Tests von Soa Test 24 für zu Hause. Du bekommst etwas für dein Geld, denn wir bemühen uns um eine klare Gebrauchsanweisung, Service und eine diskrete Verpackung.
4Andere Fragen
Hast du eine dringende Frage an STD-Test24, aber deine Frage und die Antwort dazu sind noch nicht dabei? Dann schau einfach bei der Seite „Über uns“, „Wie funktioniert es?“ und „Blog“. Noch immer keine Antwort auf deine Frage? Wir beantworten deine Frage gerne, wenn du sie über das Kontaktformular bei „Kontakt“ an uns stellst. Sobald wir deine Frage erhalten haben, erhältst du so schnell wie möglich die passende Antwort. Mit deinem Einverständnis können wir die Frage mit ihrer Antwort dann in die FAQ aufnehmen. Willst du das nicht, dann machen wir das natürlich nicht. Diskretion ist für uns immerhin sehr wichtig.